Schimmelpilz und Feuchte in Ihrer Wohnung?

Herzlich willkommen auf der Direkthilfe-Schimmelpilz-Seite von Dipl.-Ing. Jens Bellmer. Wir möchten Ihnen unkompliziert helfen.

Dipl.-Ing. Jens Bellmer

Gibt es solche oder ähnliche Feuchteprobleme in Ihrer Wohnung? Oder sehen Sie evtl. gar nichts, vermuten aber eine Schimmelpilzbelastung?

Auch wenn das recht schlimm aussieht. Beruhigen Sie sich. Vieles lässt sich recht einfach beheben. Und zwar dauerhaft.

Sie sind bei uns in guten Händen. Herr Bellmer ist als Baubiologe und Ingenieur jahrzehntelang erfahren auf dem Gebiet der Schimmelpilz- und Feuchteanalytik, bietet selbst Fachleute aus und hat Fachbücher dazu geschrieben.

Wir versuchen sofort bei der Erstuntersuchung wichtige Feuchtequellen ausfindig zu machen. In der Regel können Sie dann recht schnell gezielte Maßnahmen einleiten. Denn darum geht es uns. Wir wollen helfen, ein Feuchte- oder Schimmelproblem zu eliminieren. Schnell, wirkungsvoll, baubiologisch-orientiert.

Falls Sie detaillierter erfahren möchten, wie unsere Feuchte- und Raumklima-Untersuchungen erfolgen, dann schauen Sie bitte in diese Fachartikel von Jens Bellmer Teil 1 und Teil2

Hausuntersuchungen führen wir u.a. in und im Umkreis dieser Ortschaften/Städte durch:

Detmold, Lage (Lippe), Lemgo, Schloß Holte-Stukenbrock, Bad Salzuflen, Herford, Bielefeld, Paderborn, Delbrück, Bad Oeynhausen, Löhne, Porta Westfalica, Rietberg, Gütersloh, Bünde, Hameln, Höxter, Holzminden, Minden, Rheda-Wiedenbrück, Lübbecke, Melle, Warburg, Bad Pyrmont, Steinheim, Blomberg (Lippe), Horn-Bad Meinberg, Ostwestfalen (OWL), Hannover, Kassel, Einbeck, Göttingen, Schieder, Schwalenberg, Versmold, Halle (Westfalen), Lippstadt, Erwitte, Geseke, Salzkotten, Büren, Bad Wünnenberg, Bad Arolsen.

Falls Sie Ihren Wohnort nicht finden, so nehmen Sie ruhig dennoch Kontakt mit uns auf. Wir können Ihnen dann evtl. gute Fachleute vermitteln.

Falls Sie uns eine EMail schreiben oder uns anrufen, wäre es hilfreich, wenn Sie folgende 5 Fragen beantworten könnten:

  1. Welches Schimmel- oder Feuchteproblem gibt es oder vermuten Sie?
  2. Riechen Sie etwas?
  3. Vermuten Sie gesundheitliche Belastungen durch die Schimmelpilzbelastung?
  4. Wie alt ist das Gebäude?
  5. Um welche Räume handelt es sich.
  6. Sind Sie Mieter oder Eigentümer?

Dies sind unsere Kontaktmöglichkeiten:

Tel.: 05234 205 9393

EMail: info@hausanalyse.de

Kontaktformular

www.hausanalyse.de

Haben Sie evtl. Fragen zur angeblich krankmachenden trockenen Luft in Räumen? Dann schauen Sie doch einmal hier rein: Trockene Luft und das richtige Maß 

Ihre TWG Hausanalyse, Dipl.-Ing. Jens Bellmer, Detmold, Horn-Bad Meinberg